Fachschule für Technik - Anmeldung

  • Anmeldung
  In der Regel schriftlich bis 1. März des Jahres in dem der Kurs beginnt auf dem Sekretariat der Wilhelm-Maybach-Schule; das ausgefüllte Anmeldeformular und alle Anlagen müssen bei der Anmeldung vorliegen. Von der Anmeldung kann bis zum Beginn des 1. Semesters zurückgetreten werden. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von 50.- Euro erhoben, die auf die Semestergebühren angerechnet wird. --> Link Anmeldeformular
     
  • Auswahlverfahren
  Die Aufnahme erfolgt nach den Noten des Berufsschulabschlusszeugnisses, der Dauer der Berufstätigkeit und nach der Länge der Wartezeit auf einen Schulplatz an der Fachschule. Härtefälle können berücksichtigt werden. Über die Aufnahme entscheidet die Schulleitung.
     
  • Ausbildungsgang
 

Die Ausbildung beginnt abwechselnd mit den Kursen der Fachrichtung Automatisierungstechnik/Mechatronik nach den Sommerferien in den Jahren mit einer ungeraden Jahreszahl: 2007, 2009, 2011 ... .

  •  
    • Tageslehrgang
 

Dauer: zwei Schuljahre

gegliedert in:

  • Grundstufe (1. Jahr): Lernbereiche I, II, III.
  • Fachstufe   (2. Jahr): Lernbereiche I, II, III
    schließt mit der Abschlussprüfung - Technikerprüfung ab.

Das Schulgeld beträgt 350 Euro je Semester. Für Lernmittel müssen je Semester etwa 200 Euro aufgewendet werden.

  •  
    •  Abendlehrgang (Teilzeit)
 

Die Teilzeitausbildung wird im Bereich der Elektrotechnik nicht angeboten.

     
  • Beihilfen
  Das für den Wohnort zuständige Arbeitsamt gewährt Beihilfe nach den jeweils gültigen Vorschriften des Arbeitsförderungsgesetzes. Beim Amt für Ausbildungsförderung der Stadt Heilbronn oder des Landkreises Heilbronn kann das Techniker-BaföG beantragt werden. 
     
  • Kündigung
  Erstmals zum Ende des 1. Schuljahres mit einer Frist von 6 Wochen möglich.