Fachschule für Technik - Probezeit/Prüfungen

 

  • Zeugnisse und Prüfungen
 

Nach dem ersten Schulhalbjahr der Grundstufe (Probezeit) erhält der Fachschüler ein Zwischenzeugnis.

Am Ende der Grundstufe wird ein Versetzungszeugnis in die Fachstufe erteilt.

Die bestandene Abschlussprüfung berechtigt zur Führung der Bezeichnung "Staatlich geprüfte/r Techniker/in" und schließt die Fachhochschulreife ein.
Die Fachhochschulreife berechtigt zu einen Studium an einer Fachhochschule.