SMV unterstützt Weihnachtspäckchenaktion

Auf Initiative der SMV haben etliche Schüler und Lehrer bzw. ganze Klassen Weihnachtspäckchen gepackt, die an bedürftige Kinder in Bulgarien, in die Mongolei, nach Polen, in die Republik Moldau, in die Slowakei, in die Ukraine und nach Weißrussland verschickt werden. Inzwischen wurden die fast 20 Geschenkpäckchen zur Post gebracht. Die SMV dankt allen herzlich, die sich beteiligt haben! Mit diesem Projekt wurde die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" unterstützt. (Foto: pixabay)

Ein herzliches Willkommen den neuen Kollegen,

die seit diesem Jahr das Kollegium an der Wilhelm-Maybach-Schule verstärken, brachte der Förderverein der Schule aus. Klaus Schellenberger, Geschäftsführer des Fördervereins, lud zur Ausfahrt mit dem Oldtimer Maybach SW38. Bei Kaffee und Kuchen erzählte Klaus Schellenberger die abenteuerliche Geschichte, wie der Förderverein und damit die Wilhelm-Maybach-Schule zum SW38 gekommen ist.

Präsentation des schuleigenen Maybach für neue Schüler

Den schuleigenen Maybach konnten kürzlich die neuen Schüler der WMS in Augenschein nehmen. Klaus Schellenberger vom Förderverein stellte das Fahrzeug vor und berichtete davon, wie er 1983 als Lehrer an der WMS begonnen hatte, zunächst ein einzelnes Maybach-Teil nachzubauen. Daraus wurde in 18jähriger Projektarbeit der „einzige Maybach, der mit 90 Prozent Originalteilen aus ganz Europa zusammengefügt wurde“ – 200 Schülerinnen und Schüler, 12 Lehrer und 15 Firmen hätten in einer „großen Gemeinschaftsaufgabe“ das Unmögliche möglich gemacht, so Schellenberger.

Neue Schulart AVdual setzt auf individualisiertes Lernen

In der „Ausbildungsvorbereitung dual“ (AVdual) werden an der WMS in drei Klassen über 40 Schüler mit und ohne Hauptschulabschluss unterrichtet. Sie sollen individuell darin unterstützt werden, dass sie nach einem Jahr eine Ausbildung beginnen können. Zentral dafür sind Betriebspraktika, niveaudifferenzierte Arbeitsaufträge und Förderung durch Lernberater und die AVdual-Begleiterin.

Weiterlesen ...

VABO2 produzierte eigenen Apfelsaft

Am 4. und 5. Oktober führte die VABO2 (Vorqualifizierung Arbeit/Beruf ohne Deutschkenntnisse) ein Apfelsaftprojekt durch. Lesen Sie selbst, was Schüler der Klasse aus Syrien, Afghanistan und Pakistan über die Herstellung des Apfelsafts und den Verkauf in der Schule berichten.

Weiterlesen ...

Dieter Thumm ist neuer Schulleiter der Wilhelm-Maybach-Schule

Dieter Thumm, bislang stellvertretender Schulleiter der Carl-Schaefer-Schule in Ludwigsburg, hat sein Amt an der WMS am 1. August angetreten. Thumm ist gelernter Werkzeugmacher. Nach Berufskolleg und Zivildienst in einem Kinderheim studierte er physikalische Technik an der FH Heilbronn und arbeitete am Technologiezentrum Stuttgart. Anschließend wechselte er das Berufsfeld und wurde erst Lehrer, dann Schulleiter einer Sonderberufsfachschule, bevor er vor zehn Jahren an die Carl-Schaefer-Schule ging. Thumm ist Hobby-Imker, lebt mit seiner Frau in Steinheim und hat drei Kinder.

Theaterseminarkurse zeigten "Die Letzte am Schafott"

Nach zehn Hinrichtungen durch das Fallbeil hängt das Banner mit der Aufschrift „Freiheit. Gleichheit. Brüderlichkeit" blutgetränkt auf der Bühne. Es ist ein brutales und zugleich sehr sprechendes Bild, das am Ende der Aufführung „Die Letzte am Schafott“ steht. Die Dramatisierung dieser Novelle haben die beiden Theaterseminarkurse des Technischen Gymnasiums in diesem Schuljahr auf die Bühne gebracht.

Weiterlesen ...

Elektrotechniker in London

Am 8. Juli 2016 machten sich 20 Technikerschüler mit zwei Lehrkräften für fünf Tage auf den Weg nach London. Stadtbummel, Einkaufstouren, Sehenswürdigkeiten und das Nachtleben Londons waren Ziele der Schüler. Das Hörverstehen wurde unter anderem auf einer besonderen Stadttour unter dem Titel Jack-the-Ripper geübt.

Weiterlesen ...

Seminarkurspräsentation 2016

Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse des Technischen Gymnasiums präsentierten am Freitag, 22. Juli, ab 11.30 Uhr ihre Seminarkursarbeiten. Nach einer kurzen Vorstellung der einzelnen Projekte in der Aula zeigten sie in einer öffentlichen Ausstellung, womit sie sich ein Jahr lang beschäftigt haben. Mit den Seminarkursarbeiten kann eine Abiturprüfung ersetzt werden.

Weiterlesen ...

SMV-Blutspendeaktion 2016 in Kooperation mit dem DRK

Am 20.06.2016, etwas später im Jahr als sonst, fand in der Aula der Wilhelm-Maybach-Schule Heilbronn die alljährliche Blutspende in Kooperation mit dem DRK und der JJWS statt. Auch dieses Jahr war die Blutspende ein voller Erfolg und es konnte dank der großen Beteiligung wieder ein ordentliches Ergebnis erzielt werden.

Weiterlesen ...

Abschied für Bruno Troßbach – Willkommen für Dieter Thumm

Mit der Pensionierung von Bruno Troßbach geht eine "bedeutende Ära zu Ende", sagte Oberbürgermeister Harry Mergel bei der Verabschiedung. 13 Jahre leitete Troßbach die Wilhelm-Maybach-Schule. Als sein Nachfolger wurde Dieter Thumm herzlich willkommen geheißen. Er tritt sein Amt am 1. August an.

Weiterlesen ...

Geometrische Gestaltung des nördlichen Schulhofs

Derzeit wird der gemeinsame nördliche Pausenhof von WMS und JJWS erneuert, und zwar ähnlich wie bereits 2010 der südliche Bereich. Zentrales Element der geometrischen Gestaltung sind neun Bäume, die in der Mitte des Nordhofs im Quadrat gepflanzt werden. Die Wege um die Bäume herum werden gepflastert, die Lüftungsanlagen eingekastet und vier Bänke aufgestellt. Der Nordhof soll zu Beginn des neuen Schuljahres fertig saniert sein und auch für Festlichkeiten genutzt werden können. Die Bäume werden allerdings erst im Oktober in der Pflanzzeit gesetzt.

64 Techniker-Absolventen präsentierten ihre Abschlussarbeiten

Die zweijährige Fortbildung zum Techniker an der Wilhelm-Maybach-Schule bringt viele Vorteile: Neue Konstruktionen für die Betriebe und für die Schüler beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Auch die WMS selbst profitiert vom Können der Techniker: Einige Abschlussprojekte bestehen darin, Lehrmittel etwa für den Unterricht in Automatisierungstechnik herzustellen.

Weiterlesen ...

Schulkunstausstellung 2016 „Zeichnen“ - mit Schülern und Schülerinnen des Technischen Gymnasiums

Auch in diesem Jahr sind wieder Schüler und Schülerinnen des Wahlfachs Bildende Kunst am Technischen Gymnasium bei der regionalen Schulkunstausstellung vertreten. Die Ausstellung steht unter dem Thema „Zeichnen“ und wird am 20.06.2016 um 18.00 Uhr in der Volkshochschule Neckarsulm eröffnet.

Weiterlesen ...